Gesammeltes

Mit Swing, Charme und Ukulele - alle Infos über die SwingChix!

Seit ein paar Jahren ist Swing wieder in aller Ohr. Ein Faible für den mitreißenden Sound der 30er bis 50er Jahre hatten Kalliopi, Evelyn und Kristina schon lange bevor Robbie Williams sich in bester Rat Pack-Manier durch die Royal Albert Hall schnippte.
Als Walkact oder auf der Bühne, mit einem reinen Ukulelen Programm oder klassischen Swingtiteln, unverstärkt oder mit Band, im Kleid oder Anzug - die 3 SwingChix passen charmant swingend in jeden Rahmen!

Dabei ist der Einfluss der legendären Andrews Sisters deutlich hörbar, und das nicht nur bei Swing Klassikern wie „Mister Sandman“ oder „Bei Mir Bist Du Schön“. Auch wenn die Damen das Publikum mit „Hot Stuff“ in die Discoära entführen, ihre eigenwillige Interpretation von „Sex Bomb“ anstimmen, „We will Rock You!“ oder das von Erfolgsproduzent Frank Ramond (Annett Louisan) für sie komponierte „Mailverkehr“ zum Besten geben - ihr Gesang scheint aus einer einzigen Kehle zu stammen.
Und da die SwingChix nicht nur schön, sondern auch vielseitig sind, begleiten sie ihren Satzgesang ganz selbstverständlich selbst. Neben goldenen Kehlen hat die Natur ihnen schließlich auch schnelle Finger geschenkt, mit denen sie virtuos ihre Ukulelen zum Klingen bringen.

Die 3 Chix

Kalliopi Lazou -- Als Muse der epischen Dichtung und Sangeskunst wurde sie in griechisch Hamburg geboren und machte ihrem Namen fortan alle Ehre. Nach Schauspiel- und Gesangssausbildung folgte nicht nur griechisches Drama. Sie durchlief viele Stationen des harten Künstlerlebens, bis ihr Katharsisproblem letztendlich durch die Bandgründung der SwingChix gelöst wurde. Seitdem verbindet sie geschickt das Satyr- mit dem Ukulelespiel.

Kristina Kruttke -- War es Vorsehung, war es Zufall? Wurscht! Denn rechtzeitig verschlug es Kristina zielstrebig nach Hamburg. Zum Glück wurden die Jahre davor mit Schauspiel- und klassischer Gesangsausbildung verbracht, womit die perfekten Vorraussetzungen geschaffen waren für die SwingChix-Gründung. Das Ukulelenspiel war dann nur noch das Tüpfelchen auf dem i des Swings! Seit dem wird im Trio geswingt, geukulelt und - natürlich - gesungen.

Evelyn Plattner -- Zwischen den Schweizer Alpen geboren verbrachte sie ihre Jugend mit dem Spielen von Geige, Klavier und Basketball. Und dem Jodeln natürlich. Im Laufe der Jahre und einer Musicalausbildung wurden Zöpfe und Gummistiefel durch Bob und High Heels abgelöst. Die perfekte Vorbereitung also für ihr Leben als singendes, swingendes SwingChick.

Referenzen

Bilfinger, Foto@M.Schwettmann

Mit ihrer höchst amüsanten Kreuzung aus „Sex And The City“, Missfits und swingendem Musikantenstadl haben die SwingChix bereits u.a. in Hamburg, Köln, Berlin, Athen und Odessa gesungen, auf Gala-Veranstaltungen, Incentives und Eröffnungsfeiern und für viele Firmen, Verbände und Organisationen geswingt.
Kurz: die SwingChix waren im Auftrag des Swing schon fast überall auf der Welt.


Hier eine kleine Auswahl:

ADACAidaEdekaFujitsuGermanischer LloyedADCGoGärtchenHaspaDeutscher HeroldNDRSAT1StarCareTchiboAltonaer TheaterZurich VersicherungOlympische Spiele AthenRUHR UniBilfingerMOPOBKW AbfallHH1LufthansaWDR 2 Radio

Gesponsert werden die SwingChix zu ihrem großen großen Glück von RISA Musical Instruments. Tausend Dank, Rigk Sauer!

Unser SwingChix Cocktail!

  • 3 atemberaubende Frauen
  • 3 hochkarätige Stimmen
  • 3 Ukulelen für den einzigartigen Sound
  • 1 EL Goldene Swing-Ära der 40er
  • 1 Prise Comedy
  • 200 ml Prince, ABBA, Andrews Sisters, ACDC
  • 1 Essenz Charme
  • Gemixt wird der SwingChix Cocktail immer mit unserem hauseigenen Humor
    und seeeehr viel Liebe!